claudiadownunder

30. Januar 2007

Gestern hatte ich meine erste Nachtschicht. Wow das war hart. Um 23 Uhr gings los und 7 Uhr morgens konnte ich nach Hause gehen. Ich hatte eigentlich genug Zeit um vor der Schicht noch ein bisschen zu schlafen, wir waren morgens am Strand und ich war auch ziemlich müde, aber nach dem Anruf von der Arbeit konnte ich dann kein Auge zumachen. Als ich nach Hause kam hab ich 4 Stunden geschlafen aber ich wollte dann auch auf bleiben damit ich nicht heute Nacht eine unfreiwillige Nachtschicht einlege!
Zum Glück waren die meisten Bewohner fest am schlafen und nur 4 musste ich fertig machen. Total doof, da hat man die ganze Nacht nicht viel zu tun (also man muss bügeln, Wäsche falten, putzen, die Küche fürs Frühstück fertig machen) und dann auf einmal wenn man schon total geschafft ist wollen die alle aufstehen und ich war da alleine. Aber wie gesagt ich habs überstanden und die nächste Nachtschicht wird einfacher weil ich dann weiß was zu tun ist und mich besser organisieren kann. Auf jeden Fall ne interessante Erfahrung und ist auch gut bezahlt, mal sehen wie sich das auf meinen nächsten Lohn auswirkt! Think positiv!

30.1.07 10:58

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL