claudiadownunder

12. Januar 2007

Das mit dem Strand hat leider nicht geklappt, Dienstag waren wir die meiste Zeit zu Hause und sind nur kurz shoppen gegangen. Außerdem hab ich mir ne Blasen- und Fastnierenentzündung eingefangen, gestern also zum Doktor gegangen und Antibiotika verschrieben bekommen. Hoffentlich wird es jetzt bald besser, tut nämlich weh und Samstag und Sonntag hab ich jeweils 8 Stunden Schichten.
Es ist ok an den Nachmittagen zu arbeiten. Wenn man einmal die Routine raus hat dann weiß man auch was zu tun ist und steht nicht bloß blöde rum und oder rennt von einem Flur zum nächsten wie ein aufgeschrecktes Huhn! Es ist ruhig nachmittags aber irgendwie gefällt mir der morgen besser, vielleicht weil ich da eher dran gewöhnt bin. Ist ja eigentlich auch egal, abends ist besseres Geld. Ich mag nur nicht den ganzen Tag darauf warten dass ich zur Arbeit muss sondern geh lieber morgens früh und wenn ich nach Hause komme kann ich mich ausruhen. Hat alles seine Vor- und Nachteile denke ich.
Am Wochenende ist meine erste Patientin gestorben. Sie war die allererste mit der ich überhaupt Kontakt hatte, an meinem ersten Tag hab ich sie gefüttert. Ja sie konnte nicht mehr viel deshalb denke ich hat sie im Himmel ein besseres Leben als eingesperrt in einen Körper der nicht mehr mitmacht was sie vielleicht machen will. Natürlich ist es sehr traurig, man entwickelt eine Beziehung zu den Personen und es tut mir auch sehr leid für ihren Ehemann, der war jeden Tag da und hat sich um sie gekümmert. Der Mann war echt nett und es ist schade dass er nun nicht mehr zu Besuch kommt. Aber ich denke es ist auch besser für ihn, denn ich glaube es muss schrecklich sein seine Frau zu sehen wie sie immer mehr abbaut und schließlich das Stadium eines Kleinkindes erreicht, das kaum reden oder laufen oder zur Toilette gehen kann.
Zum Glück sind die meisten auf meinem Flur noch lange nicht soweit, sie leben nur in einer andere Welt und alle brauchen Hilfe bei alltäglichen Dingen aber ansonsten sind sie ok.

11.1.07 22:45

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL