claudiadownunder

Archiv

17. Juni 2006

Unsere Katze hat letzte Woche ihre ersten selbstgefangenen Tiere mitgebracht: eine Maus und eine Eidechse! Die Maus war natürlich hinüber. Das kleine Ding lebte zwar noch, aber sie fühlte sich an als ob ungefähr alle Knochen in ihr gebrochen waren. Die Eidechse hingegen schien es ganz gut überstanden zu haben, sie war nur etwas geschockt. Jedenfalls hab ich Blackie ein Halsband mit Glocke angelegt nachdem sie die Maus nach Hause gebracht hatte, aber das hat der Eidechse trotzdem nichts geholfen. Vielleicht war sie ja schwerhörig, wer weiß!

Gestern bin ich nach der Schule und nach dem einkaufen nach Hause gekommen, und in dem Moment klingelt das Telefon und Ready Workforce fragen mich ob ich arbeiten möchte! Ich natürlich „Ja klar!“. Also hat mich Zorans Mutter um kurz nach 17 Uhr abgeholt und mich zu Tip Top gefahren. Zoran war auch da, er hatte den ganzen Tag schon gearbeitet, meinte aber er macht Überstunden dann muss er mich nicht später abholen kommen.
Zuerst hieß es wir arbeiten bis 22 Uhr, aber um halb neun war schon alles erledigt, alle Brote verpackt und sogar alles sauber. Also konnten wir schon gehen. Habe mich für 22 Uhr ausgetragen, weil ich nicht unter 4 Stunden arbeiten kann. Ich muss also mindestens 4 Stunden bleiben, ist aber auch Schwachsinn ne Stunde rum zu sitzen. Und da Ready Workforce das ja eh nicht sieht habe ich mich für 22 Uhr ausgetragen (auf Anweisung von meinem Vorgesetzten). Aber selbst nach 3 Stunden war ich so was von müde! Es ist schon anstrengende Arbeit und wenn man das nicht gewöhnt ist tut einem nach ein paar Stunden alles weh. Aber jetzt geht es wieder.

Fußball-WM:
Hier in Australien laufen alle Spiele natürlich nachts (außer die Wiederholung, aber leider wird auch nur ein Spiel wiederholt). Das erste Spiel startet um 23 Uhr, das zweite um 1 Uhr und das letzte um 5 Uhr, glaube ich. Das habe ich nämlich noch nie gesehen. Wir nehmen die interessanten Spiele auf, das heißt wenn Deutschland, Australien, Kroatien und Serbien spielen. Bzw. spielten. Serbien & Montenegro hat sich ja gestern leider raus geschossen. Ich habe das nicht gesehen, weil ich wieder mal eingeschlafen bin. Irgendwie habe ich mitbekommen dass es bis zur Halbzeit schon 3-0 stand, und Zoran hat mich dann geweckt als es zu Ende war.
Von Patriotismus in Australien spüre ich nicht viel. Vielleicht gehe ich nicht genug raus oder nur zur falschen Zeit, aber Fahnen oder so was habe ich hier noch nicht gesehen. Wir hätten am Montag rausgehen können, als Australien gespielt hat, aber haben es dann doch zu Hause geguckt.
Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht! Ein bisschen neidisch bin ich ja schon, nicht in Deutschland sein zu können. In den Nachrichten kommt die Stimmung so gut rüber, und sie zeigen viel. Letztens haben sie Köln präsentiert, da musste Zoran gucken wie Kölsch-Stangen aussehen und natürlich der Kölner Dom!

Wetter:
Hier wird es nachts nun richtig kalt. Unter 10 Grad ist es eigentlich immer, und letztens waren es bestimmt nur 5. Im Landesinneren geht es auch unter 0. Die Sonne geht um 7 Uhr auf und um 5 Uhr unter, und sobald sie weg ist sinken auch die Temperaturen. Tagsüber kann es wirklich nett sein, ich schätze mal schon um die 20 Grad, aber nicht mehr. Immerhin.

19. Juni 2006

Übrigens habe ich nach langer zeit endlich meinen australischen Führerschein bekommen. Das ist auch ne Plastikkarte, aber hier kann ich leider nur Auto fahren (kein Roller), aber dafür über 3,5 Tonnen. Ob ich das jemals brauche ist ne andere Sache.
Dieser Führerschein gilt aber nur ein Jahr, dann muss ich einen neues bestellen. Das kostet auch Geld, für ein Jahr habe ich AUD 40 bezahlt. Aber hier gilt der Führerschein auch als Personalausweis, da steht nämlich auch die Adresse drauf und natürlich ist auch ein Foto dabei. Das Foto haben die direkt auf dem Amt gemacht, habe ich mir also Kosten für ein Passfoto gespart.

Leider hat Australien auch gestern gegen Brasilien verloren. War aber echt nicht verdient meiner Meinung nach, so toll waren die Brasilianer auch nicht. Jetzt gibt es nur noch 2 Möglichkeiten weiter zu kommen: entweder das nächste Spiel gegen Kroatien wird Gleichstand oder die Socceroos gewinnen. Sollten sie verlieren sind sie leider raus, und das wäre sehr schade. Wir werden sehen!

Vorhin war ich in der Schule. Da habe ich 2 Hausarbeiten abgegeben und einen Test geschrieben. Aber dieTests sind sowas von ein Witz. Wir bekommen vorher Aufgaben, und ein Teil oder leicht abgeänderte Fragen kommen davon im Test/ Examen vor. Vorher wird auch immer nochmal alles durchgesprochen. Also selbst wenn man überhaupt keinen Plan hat kann man diese Tests bestehen!
Ein Test zählt (meistens) 20% und die restlichen 80% sind Hausarbeit.
Bisher habe ich alles mit 90 - 93% bestanden. Mensch bin ich gut!
Nächstes Semester wirds dann aber heftig. Der Stundenplan steht zwar noch nicht ganz fest, aber wie es aussieht muss ich Montags von 8:30 Uhr bis 21 Uhr zus Schule, weil ich so viele Kurse aus dem 1. Semester nachholen muss. Dabei hab ich schon nach 4 Stunden Kopfschmerzen weil alles so aufregend und auch anstregend ist. Naja wir werden sehen wie es weiter geht, diese Woche werden wir ein Reisebüro besuchen gehen (mit der ganzen Klasse, bin ja mal gespannt wie das funktionieren soll, ist wohl ein größeres Reisebüro), und Freitag haben wir nochmal einen Test. Das ist dann über Tourismus Destinationen, also das habe ich ja alles schonmal gelernt und wie gesagt, absolut kein Vergleich zu meiner IHK Prüfung, da gab es keinen "Vortest" und die wollten es auch genauer wissen. Aber trotzdem macht mir das Fach am meisten Spaß und leider ist es auch schon vorbei, im nächsten Semester kommen dann die Fächer dran die ich weniger mag, z.B. Rechnungswesen.

Klare Aussage!

"Wer seine Leute feuert, weil sie wegen der australischen Spiele nachts zu lange wach waren und nicht zur Arbeit kommen, ist ein Arsch." (Australiens Oppositionsführer Kim Beazley ruft alle Arbeitgeber vor dem Spiel der 'Socceroos' gegen Brasilien zu Verständnis für die WM-Euphorie auf)

Morgen früh um 5 Uhr spielt Australien gegen Kroatien, ein Muss-Man-Gucken-Spiel, ich weiß allerdings noch nicht ob ich es schaffe um die Uhrzeit schon meine Augen aufzubekommen. Um 7 Uhr müßte ich eh aufstehen weil ich morgen Schule habe und leider auch einen Test schreibe. Kann mich ja nochmal hinlegen wenn ich nach Hause komme!

23. Juni 2006

Australien ist eine Runde weiter, nach einem bis zur letzten Minute spannenden Spiel! Ich habe ehrlich gesagt nur die ersten Minuten bis zum 1:1 Ausgleich gesehen/gehört, meine Augen waren noch so schwer, und die letzten 10 Minuten als das 2:2 fiel, von daher bezieht sich das "spannend" auch auf diese Zeit. Was dazwischen war, muss ich mir heute Nachmittag in der Wiederholung ansehen!
In Melbourne haben die Australier noch im dunkeln gejubelt, bei uns ging grad die Sonne auf!
Ich bin so gespannt auf das nächste Spiel, aber ob es danach weiter geht ist wirklich schwer zu sagen. Erst mal ist jedenfalls Deutschland dran, da drücke ich natürlich auch die Daumen!

Jetzt gehts gleich zur Schule, nochmal ein Examen schreiben (Examen hört sich so gut an, ist aber eigentlich nur ein Test, der 20% zählt), danach hab ich Ferien!

27. Juni 2006

Letzte Nacht lief DAS Spiel für die australischen Fussball-Fans! Zoran und ich hatten uns vorgenommen, nach Newcastle zu fahren und uns das Spiel auf der Leinwand anzusehen. Aber Zoran war abends selber Fussball spielen und vor 22 Uhr nicht zu Hause, und danach hatten wir keine wirkliche Lust mehr in die Stadt zu fahren.
Jedenfalls habe ich es auch nicht geschafft um 1 Uhr wieder wach zu werden, erst in den letzten 15 Minuten habe ich habe ich gerade so meine Augen auf zu bekommen und ich hätte es besser sein gelassen. Ihr habt es wahrscheinlich selber gesehen, in der letzten Minute der Schock: Italien fällt durch einen Fehler (?) von Australien, Freistoß, und zack der Ball ist im Netz und Australien raus aus der WM. Nachdem wir schon längst den Fernseher ausgemacht hatten, konnte ich nicht einschlafen. Ich sah vor meinem inneren Augen den Italiener fallen und fallen und fallen. Das hörte gar nicht mehr auf. Ich war echt traurig.
Aber ich sollte es nicht sein, sondern zufrieden dass sie es überhaupt so weit geschafft haben. Naja Zoran und ich haben $10 AUD auf Australien gesetzt, hätten sie gewonnen hätten wir $40 AUD rausgekriegt. Von daher war ich dann traurig dass unser Geld auch weg war. Vielleicht setzen wir auf Deutschland nochmal $10 AUD, aber gegen Argentinien ist schon ganz schön hart. Wenn sie die gewinnen dann können sie es weit schaffen. Ich drücke wirklich die Daumen, England soll raus. In den Nachrichten zeigten sie wie die Engländer in Stuttgart ausgerastet sind. Waren auch die Deutschen dran beteiligt so ist es ja nicht. Aber die Engländer haben wirklich keine Manieren.
Wie seht Ihr das? Was gibt es sonst noch wichtiges über die WM zu wissen, was hier nicht gezeigt wird oder ich verpasst habe? Erzählt mir Eure Stories wie Ihr über die WM in Deutschland denkt oder was Ihr erlebt habt, das würde mich wirklich interessieren. Ich weiß die meisten von Euch sind keine Fussball-Fans, aber vielleicht ist die Stimmung dieses Jahr etwas anders?
Ich freue mich auf jeden Fall etwas von Euch zu lesen/hören!